Der Liebster Award für den Patchworkcoach

liebster-awardIch freue mich riesig, dass mein Blog „Patchworkcoach“ für den Liebster Award nominiert ist. Ein ganz herzlicher DANK an Elvira Löber von Septemberfrau. Ein halbes Jahr schreibe ich jetzt für Patchwork-Familien und bin total begeistert, dass die besonderen Bedürfnisse dieser Familien immer mehr Aufmerksamkeit erhalten.

Wer ist denn nun der „Liebster Award“?
Ganz einfach, es ist eine Auszeichnung, welche von einem Blogger zum Nächsten weitergereicht wird. Sie sagt aus: „Hallo, Dein Blog ist klasse, inspiriert mich, ich lese ihn gerne und jetzt möchte ich mehr über Dich erfahren.“

Die Regeln:
Wenn du nominiert wirst, bekommst du 11 Fragen gestellt. Dazu schreibst du einen Blogpost und erklärst das Ganze natürlich auch.
Du verlinkst denjenigen, der dich nominiert hat in deinem Post.
Du überlegst dir selbst 11 Fragen und gibst sie weiter, nämlich
an 3 – 6 Blogger, vorzugsweise Neulinge. Diese verlinkst du unter deinem Post und informierst sie persönlich darüber.

Liebe Elvira, hier sind meine Antworten auf deine Fragen:

1. Was kannst du besonders gut?

Diese Frage ist für einen Scanner schwer zu beantworten. Mir fällt vieles zu und einiges geht leicht. Das, was mich am meisten auszeichnet, ist mein Feingefühl. Ich spüre und erspüre ganz viel in und von Menschen. Menschen faszinieren mich. Mein Mann sagt häufig: „Wenn du einem Menschen die Hand schüttelst, kannst du ein Buch über ihn schreiben“. Naja, ganz so schlimm ist es nicht.

2. Wie sieht dein Lieblings- oder Kraftplatz aus?

Unser barocker Hof ist sowohl mein Lieblings- als auch mein Kraftplatz. 3 Jahre haben wir nach einem Hof gesucht, dann hat dieser Hof uns gefunden. Für mich, meinen Mann und unsere Kinder ist der Hof das, was unser Leben im Innersten zusammen hält… außerdem ist der Hof Quelle vieler Pläne und Visionen. Wir haben noch viel vor 😉

3. Hast du ein Lebens- oder Jahresmotto und wenn ja, welches?

My goal is to build a life I don’t need a vacation from!

 4. Welches ist dein Lieblingsbuch und warum?

Nicht eines, sondern ganz viele. In unserem Haus stehen und liegen überall Bücher. Ich liebe Bücher und lese sehr viel. Besonders begeistern mich momentan Hörbücher, mit denen ich jede Autofahrt zum Hören nutze. Mein rollendes Studierzimmer 😉 außerdem habe ich eBooks für mich entdeckt, die ich mit der Kindle App auf meinem Smartphone lesen kann- keine Wartezeit mehr ohne Buch.

5. Welche Aufgaben in deinem Beruf machen dir am meisten Spaß?

Das Größte für mich ist, wenn Menschen und Familien, die sich mir anvertrauen, in Kontakt mit ihren ureigendsten Lösungen kommen. Außerdem freue ich mich sehr, wenn ich wieder einmal eine „hidden Agenda“ aufdecken kann. Ich liebe diese strahlenden Augen und Menschen, die sich von allem befreien, was sie am Glücklich-sein hindert.

6. Worüber kannst du dich schlichtweg kaputtlachen?

Über mich selbst! Wenn mal alles schief läuft, setze ich mich hin und lache erst einmal herzhaft über mich!

7. Hast du ein besonderes Vorbild?

Ja, ein sehr wichtiger Mensch in meiner Jugend war eine Tante meines Vaters. Eine sehr unabhängige, allein lebende Frau, die 1900 geboren war. Diese wundervolle Frau hat ganz allein in einem Haus mit riesigem Land drumherum gelebt. Ihren Lebensunterhalt hat sie allein mit dem bestritten, was in ihrem Garten gewachsen ist und das bis ins hohe Alter. Sie war ein sehr zufriedener, reicher und glücklicher Menschen, von dem ich sehr viel gelernt und profitiert habe für mein Leben. Eine alte Dame mit großem Herz und sehr viel Weisheit.

8. Was ist die schönste Erinnerung aus deiner Kindheit?

Ich habe meine Kindheit und Jugend mit Pferden verbracht, die für mich die größten Lehrmeister und Seelenversteher sind. Außerdem habe ich sehr viel Zeit in Südfrankreich, Italien und Spanien verbracht, diese Zeit hat mich geprägt. Ich liebe die Lebenseinstellung der Südländer, das Wetter und das Meer.

9. Was brauchst du, um dich glücklich zu fühlen?

SONNE, WÄRME, FARBEN und DÜFTE… und MENSCHEN

10. Welche Orte würdest du gerne einmal besuchen?

Ich liebe Märkte, Genuß, Gewürze, Farben … und Düfte. Die Souks und Märkte von Marrakech möchte ich unbedingt kennen lernen. Die Gärten Englands möchte ich sehen und wieder einmal das Licht der Provence erleben.

11. Ich wohne an der Märchenstraße und die gute Fee gestattet dir 3 Wünsche. Was wünschst du dir?

Einen Gärtner. Schreibfluß für mein nächstes Buch… und einen Knabstrupper 😉

Ich nominiere folgende Blogs für den Liebster Award:

Melanie Makoe und den Kunterbunten Patchworkfamily-Blog

Sarah Graf von Mamas Lifestyle

Steffi Richter-Linn von Einfach Familie sein

 Meine 11 Fragen für die Nominierten:

1. Wie beschreibst du dich selbst? Was sollten deine Leser unbedingt von dir wissen?

2. Was schätzen deine Freunde an dir?

3. Wie motivierst du dich, nach einer Niederlage wieder aufzustehen?

4. Was treibt dich an, dass zu tun, was du tust?

5. Was ist „Glücklich sein“ für dich?

6. Wer oder was inspiriert dich?

7. Was macht Familie wichtig für dich?

8. Was ist dein nächstes Herzensprojekt?

9. Was lernst du von deinen Kindern?

10. Welcher Person möchtest du gerne „DANKE“ sagen, hast es aber bisher nicht getan?

11. Was ist dein wichtigster Traum?

Und so gibst du den „Liebster Award“ weiter:

  • Verlinke die Person, die dich nominiert hat auf deinem Blog
  • Beantworte meine 11 Fragen
  • Wähle Blogs aus, die du nominieren möchtest
  • Teile den jeweiligen Bloggern mit, dass du sie nominiert hast
  • Formuliere 11 Fragen, die du den Nominierten stellst

Ich freue mich auf deine Antworten und bin schon sehr gespannt auf deine Blog- Neuentdeckungen.

HERZ_lichst Martina

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • DANKE für deine tollen Antworten, liebe Sarah. Das mit dem turbulenten Leben und den Herzensprojekten kenne ich sehr gut. Mein Buchprojekt habe auch ich lange vor mir hergeschoben. Im März habe ich es dann mit Elan und einem Riesenspaß angepackt und umgesetzt. Entstanden ist ein tolles eBook für alle Menschen, die ihre Familie stärken wollen, nicht nur Patchwork-Familien. Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Herzensprojekt. Jetzt freue ich mich auf viele Blogneuentdeckungen 😉 und deinen Nominierten viel Freude bei der Beantwortung deiner kreativen Fragen 🙂

Schreibe einen Kommentar